Header Neu
 
Die Ortsfeuerwehr Rüstringen besteht aus rund 60 ehrenamtlichen Kräften,
die sich jeden Dienstag von 19 - 21 Uhr zum Ausbildungs- und Übungsdienst treffen.
An Zusatzterminen finden Sonderausbildungsdienste im Bereich Erste Hilfe, Atemschutz(notfall)training, Wechselladerausbildung und wachinterne Fortbildungen für Führungskräfte statt.

Zu den Übungen gehören Abläufe bei Brandbekämpfung und Menschenrettung bei Gebäudebränden, aber auch die technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen, Hauseinstürzen, Sturmschäden,
Einsätze mit gefährlichen Stoffen und Gütern und vielem mehr.

Durch die doch anstregenden Übungen und Einsätze wird auch die Gemeinschaft als solche gefestigt; dies zeigt sich dann auch bei den gemeinsamen Kameradschaftsabenden.